Unterricht via Skype


Leider schränkt uns im Moment die Coronakrise in vielerlei Hinsicht sehr stark ein. Um meine und die Gesundheit meiner Familie zu schützen gebe ich akut keinen persönlichen Unterricht.

 

 

Ich habe mir viele Gedanken gemacht, was sinnvoll sein könnte, und bin dann auf die Idee gekommen, den Unterricht  über Skype zu praktizieren. Mit dem Unterrichten via Skype habe ich vor geraumer Zeit Erfahrung sammeln können. Für diejenigen, die das Video/Telefonie-Programm nicht kennen, es ist kostenlos und für alle Betriebssysteme verfügbar.

 

Ich könnte mir vorstellen, dass diese Methode für alle in dieser Zeit eine willkommene Abwechslung und Ablenkung ist. Außerdem reduziere ich mir und meiner Familie finanzielle Einbußen.

 

Was benötigt ihr?

 

  • PC mit Kamera oder Laptop (inzwischen ist eine Kamera bei den meisten Laptops mit eingebaut) oder ein Smartphone

  • Skype, www.skype.com/de oder als App im entsprechenden Shop

  • Wer ein wenig technikaffiner ist, kann auch ein richtiges Mikrofon anschliessen. Dann ist die Qualität, die ich zu hören bekomme, erheblich besser. Aber es funktioniert auch ohne.

  • Einen Account bei Skype

  • Ordentliches Licht

  • Einen guten Standort für die Kamera damit ich euch gut sehen kann. Im Idealfall kompletter Körper mit Instrument).

  • Notenständer oder etwas ähnlich funktionales.

  • Eine Möglichkeit zum Abspielen der Playalongs, zur Not bekommen wir das auch ohne hin.

 

Aus Erfahrung weiß ich, dass diese Form auch immer ein wenig Eingrooven braucht, aber insgesamt doch recht gut funktionieren kann. Bei Problemen mit der Technik stehe ich euch natürlich virtuell zur Seite. ^^

 

Hier ist meine Telefonnumer: 0171-2660766

Oder per Mail: Info@daniel-sieghart.de